Seminare von Sambodha-LehrerInnen

Veranstaltungen ab August

Hier findest Du Veranstaltungen von Aaravindha Himadra und von ihm ausgebildeten Sambodha-Lehrern im deutschsprachigen Raum. Weitere Infos von Aaravindha auf www.aaravindha.com

Neue Artikel und Seminare von Aaravindha Himadra

Aaravindha Himadra

Termine 2020

Du erhältst eine Email mit der Seminarausschreibung, sobald wir die Anmeldung für eines der Seminare öffnen!

13-21

Oktober 2020

Kißlegg

Experiential II

Fortgeschrittenes Experiential-Seminar mit Aaravindha Himadra

Dieses Seminar ist nur für Teilnehmer offen, die das Experiential I 2019 besucht haben. Spätestens Ende August hoffen wir nähere Infos zu haben, ob das Seminar in Deutschland stattfinden kann.

 1-10

Nov 2020

Kreta

Bhumitra 2 Seminar

Intensive-Seminar mit Aaravindha Himadra

Dieses Seminar ist nur für Teilnehmer offen, die das Bhumitra I Seminar in Caux besucht haben. Nähere Infos und Anmeldemöglichkeiten folgen in den nächsten Wochen. Anreise wird am 31.10. oder 1.11. sein, Abreise 12.11.

voraussicht.

13-21

Nov 2020

Kreta

Fortgeschrittenes Paramahamsa Seminar

Intensive-Seminar mit Aaravindha Himadra

Dieses Seminar ist nur für Teilnehmer offen, die das Paramahamsa Seminar 2019 besucht haben und Teil der bestehenden Paramahamsa-Lehrer-Gruppe sind.

Seminare von Sambodha-LehrerInnen in Deutschland

12-13

September

Ort: 85521 Ottobrunn

Lehren aus der Stille - Die Stimme des Meisters

Workshop mit Premshallah

Offen für Teilnehmer*innen mindestens eines Intensivseminars bei Aaravindha.

In diesem Workshop geht es darum, wie Du den Bedarf von anderen Menschen erkennen und nicht aus einer Identität, sondern aus einer inneren Freiheit darauf antworten kannst. Es gibt die Stimme des Egos, gespeist von Verzerrungen, die aus unseren Mustern entstehen und es gibt die Stimme des Meisters, die erklingt, wenn unsere wahre Natur hervorkommen darf.

Du erfährst, wie man die Kunst des Hörens und Sprechens vertiefen kann. Dafür machen wir Übungen und Meditationen zur Stimme des Meisters.

Anhand praktischer Beispiele lernst Du wie es möglich sein kann, seinen individuellen und verfeinerten Ausdruck mit einem unverteidigten Herzen hervorzubringen.

Nähere Infos im hier

12-13

September

Ort: 90762 Fürth

Töne aus der Stille

Stimmworkshop mit Shinto

Wünscht du dir auch mehr Freiheit und Leichtigkeit beim Tönen der Solaren Meditationstechniken? Bei der Virya Pavana, dem Vinilla Pranayam oder der Hu ́Reyad kommen die Saatklänge aus der Stille und suchen ihren Ausdruck durch deinen Körper, deine Stimme. Manchmal ist unser Stimmsystem aber nicht fähig, die ganze Fülle an Ausdrucksmöglichkeiten der heiligen Töne in die Verwirklichung zu bringen. Daher ist es sehr hilfreich sich selbst einmal mit dem System Körper-
Atmung-Stimme zu beschäftigen um eventuelle Blockaden aufzuspüren oder neue Klangmuster auszuprobieren. Unsere Stimme ist durch neuronale Muster programmiert und folgt häufig eher den ausgetretenen Pfaden als sich in neuen Möglichkeiten zu probieren.

Bei diesem Workshop wollen wir anhand vielen praktischer Übungen unserer Stimme neue Wege zeigen um aus den alten Mustern aussteigen zu können und statt eintönig wieder vielfältig zu klingen. In einer freien Stimme haben die silbernen Devata-Töne eine bessere Möglichkeit sich zu zeigen. Neben vielen praktischen Übungen werden wir auch über Stimmpflege, Stimmphysiologie und anatomische Grundlagen der Atmung sprechen. Der praktische Teil gliedert sich in Gruppenübungen und Einzeleinheiten denn Stimme ist sehr individuell und bedarf immer der Einzelbetrachtung. Am ersten Tag stehen Grundlagen und Gruppenübungen im Mittelpunkt, am zweiten Tag widmen wir uns der Vertiefung und intensiv der Einzelarbeit. Du kannst entweder nur den ersten Tag alleine buchen wenn du nur ein wenig reinschnuppern willst oder beide Tage
zusammen wenn du dir eine nachhaltigere Entwicklung deiner Stimme wünscht.

Nähere Infos im hier

18-20

September

Ort: 8000 München

Jivana Pajcatmaka - Das Erwecken der fünffältigen Seelenessenz

Einstieg & Vertiefung mit Shravani&Akalendra

Aaravindha beschreibt die Jivana Pajcatmaka („Das Erwecken der fünffältigen elementaren Seelenessenz“), die potenzierte Form der Bhaishajyabhas. als absolut essentielle Vorbereitung und Begleiterin unseres Erwachensprozesses, sowie der höheren Erwachenstechniken, als auch als Wegbereiterin der noch kommenden, erweckenden Bewegungspraktiken unserer solaren Linie.

Die Schöpfungskräfte lenken in Ihrem Zusammenwirken nicht nur die äußere Natur. Sie stellen gemeinsam jenen fünffältigen kausalen Strom dar, welcher die Welt erst zur Manifestation bringt und konstituieren in der Folge Geist, Psyche, Energie, Körper, wie auch die Welt als Ganzes.

In diesen Zusammenhängen liegt direkt der Wert der Jivana begründet.

Das wertvollste Alleinstellungsmerkmal der JIVANA ist das Element bewußter, ganzheitlicher Bewegung aus der EINHEIT, aus der Stille, als beständig fliessende Kaskade der Schöpfung. Damit integrieren wir unser mental-energetisch-physisches Gefährt, unseren Körper in den Erwachensprozess und betreten das faszinierende Feld der Mysterien des vollendeten Körpers. Wir erschaffen aktiv uns selbst als göttliche Manifestation.

Das Seminar ist die Voraussetzung für alle reinen Jivana Vertiefungs-Workshops. (Näheres hierzu, wie zu Vorkenntnissen und Vertiefungen siehe PDF)

Nähere Infos im hier

26-27

September

Ort: 82272 Moorenweis

Dein erster eigener Meditationskurs

Wochenendworkshop mit Kesari

Lehrer werden: Du möchtest Deine ersten eigenen Meditationskurse geben und hättest dabei gerne Unterstützung und Beratung, wie Du es angehen sollst?
Für (angehende) Dharmakaryas und Paramahamsas.

Gemeinsam klären und sortieren wir Deine Fragen:
- Wie kannst Du das umfangreiche Solare Wissen in einfache Worte und Übungen verpacken?
- Wieviel Wissensvermittlung ist wichtig?
- Wieviel Sanskrit ist nötig?
- Wie findest Du Deine eigene Sprache ohne andere zu kopieren?
- Welche Möglichkeiten hast Du, um sichtbar zu werden?
- Wie finden Schüler zu Dir?
- Wie gestaltest Du Dein Angebot: Inhaltlich, organisatorisch und preislich?

Ich bin seit 2004 bei Aaravindha Himadra in der Lehrerausbildung, unterrichte seit 2011 als Sambodha-Lehrerin und habe viele Meditationskurse für Einsteiger gegeben: Im kleinen familiären Kreis, in angemieteten Seminarhäusern, auf Messen oder grossen Events, oder organisiert von Veranstaltern.
Ich möchte meine Erlebnisse und Erkenntnisse mit Euch teilen und zeige Dir gerne, wie Du erste Schritte machen kannst, worauf Du achten solltest, was manchmal schwierig sein kann und für Dich Deinen eigenen leichten und unbeschwerten Weg finden kannst.

Näheres zu diesem und vielen weiteren Kursen wie Retreat-Tage & -Reisen etc. unter www.kesari.de

Nähere Infos im hier

26-27

September

Ort: 86415 Mering

Mantrameditation

Wochenendseminar mit Ahalya Lydia Decker

Ihr bekommt spirituelle und psychologische Hintergrundinformation, Klärung von Fragen, gemeinsame Meditationen.

Ursprung und Geschichte der Mantras, die Prinzipien der korrekten inneren Haltung beim Meditieren wie Distanziertheit (Vairagya), Unterscheiden (Viveka) und Loslassen (Vimoksha), Vertiefung (Nirodhyama)

Transzendieren und der Anziehung der Stille nachgeben, Akash, Anantya Sarvata, Einheitsbewusstsein, die drei Phasen der Mantrameditation (Dharana, Dhyana, Samadhi), Umgang mit den Einmischungen der Psyche, Funktionsweisen der Psyche und deren Folgen für das Meditieren, Gewahrsein, Bewusstsein, Unbewusstes, Emotionen , Vrittis

Nähere Infos im hier

Seminare von Sambodha-LehrerInnen Schweiz

25-27

September

Ort: CH-8915 Hausen am Albis

Jivana Pajcatmaka - Das Erwecken der fünffältigen Seelenessenz

Einstieg & Vertiefung mit Shravani&Akalendra

Aaravindha beschreibt die Jivana Pajcatmaka („Das Erwecken der fünffältigen elementaren Seelenessenz“), die potenzierte Form der Bhaishajyabhas. als absolut essentielle Vorbereitung und Begleiterin unseres Erwachensprozesses, sowie der höheren Erwachenstechniken, als auch als Wegbereiterin der noch kommenden, erweckenden Bewegungspraktiken unserer solaren Linie.

Die Schöpfungskräfte lenken in Ihrem Zusammenwirken nicht nur die äußere Natur. Sie stellen gemeinsam jenen fünffältigen kausalen Strom dar, welcher die Welt erst zur Manifestation bringt und konstituieren in der Folge Geist, Psyche, Energie, Körper, wie auch die Welt als Ganzes.

In diesen Zusammenhängen liegt direkt der Wert der Jivana begründet.

Das wertvollste Alleinstellungsmerkmal der JIVANA ist das Element bewußter, ganzheitlicher Bewegung aus der EINHEIT, aus der Stille, als beständig fliessende Kaskade der Schöpfung. Damit integrieren wir unser mental-energetisch-physisches Gefährt, unseren Körper in den Erwachensprozess und betreten das faszinierende Feld der Mysterien des vollendeten Körpers. Wir erschaffen aktiv uns selbst als göttliche Manifestation.

Das Seminar ist die Voraussetzung für alle reinen Jivana Vertiefungs-Workshops. (Näheres hierzu, wie zu Vorkenntnissen und Vertiefungen siehe PDF)

Nähere Infos im hier

Seminare von Sambodha-LehrerInnen International

18-25

JUNI 2021

Ort: England

Verschoben auf 2021: Der Weg der Bhumitra Erdheilerin

Sacred Feminin Bhumaitri Retreat mit Aiyanna

Komm mit auf eine 7-tägige Reise an die alten Kraftorte im Südwesten Englands. Wir untersuchen und erfahren vor Ort die Konstellationen und Energielinien großer und komplexer heiliger Orte wie Glastonbury und Avebury, besuchen Orte, die vom Tourismus weitgehend unberührt sind wie Maiden Castle und Cadbury Castle und praktizieren dort die Hu‘reyad als Seva für die Erde. 

Ein weiterer Schwerpunkt der Reise wird das Thema "Sacred Feminin" sein. Wir haben in dieser Welt kaum Vorbilder, wie das heilige Weibliche in einem Ausdruck von natürlicher Unschuld und gleichzeitiger Stärke in den Ausdruck kommen kann. Die Macht des Weiblichen wird zudem oft tabuisiert und auch missbraucht, nicht nur von unbewussten Männern, sondern auch von unbewussten Frauen, die ihre natürliche Macht destruktiv einsetzen. Aus diesen Formen von Machtmissbrauch entstehen Widerstände und Ängste, die unseren natürlichen Ausdruck blockieren. Es ist wichtig, diese Blockaden zu erkennen und in eine wahrhaftige Form zu bringen, die keinen Klischees entspricht, sondern einen natürlichen Fluss der Heilung und des individuellen göttlich weiblichen Ausdrucks hervorbringt.

Hinweis: Diese Reise ist für Teilnehmer, die ein Bhumitra (Baumaitri) Seminar mit Aaravindha Himadra besucht haben. Bei genügend Interesse werde ich auch eine Einsteiger-Seminar-Reise anbieten, für Teilnehmer und Teilnehmerinnen  die das Erdheilungswissen der Amartya Tradition erlernen möchten. Diese Reise wird in der Woche vor dieser Reise stattfinden.

Nähere Infos im hier

Vergangene Ausgaben des Newsletters