item

Aiyanna Diyamayi

Mein Leben lang war ich auf der Suche, auch wenn es mir in frühen Jahren nicht bewusst war. Ich habe viel ausprobiert, doch nichts vermochte meine Sehnsucht zu stillen. Dennoch gab es da immer eine Spur, deren Verlauf ich hin und wieder gekreuzt habe und die mich magisch angezogen hat. Irgendwann habe ich diese Spur bewusst wahrgenommen und bin ihr gefolgt. Was ich dabei wiedergefunden habe, ist die Anbindung an eine uralte spirituelle Tradition – der Surah Parampara.   Meine inneres Suchen hat sich seitdem aufgelöst und ist einer Entdeckungsreise gewichen, die mich seitdem immer tiefer in mein wahres Selbst führt.

Der Begründer von Sambodha, dem Gesicht der Surah Parampara Tradition (Solare Linie) in der westlichen Welt, ist Aaravindha Himadra. Bei ihm habe ich eine mehrjährige Ausbildung zur Sambodha Lehrerin mit dem Paramahamsa Grad 2010 abgeschlossen. Der Paramahamsa Grad beschließt die im Augenblick ca. 7-jährige Ausbildung. Mittlerweile habe ich die Lehrerausbildung bereits ein zweites Mal vollständig durchlaufen. Doch auch außerhalb der formellen Seminare geht das Lernen mit der Unterstützung der Solaren Linie und Aaravindha in anderen Formen weiter. Ich bin unendlich Dankbar für die Erfüllung die mir das Lernen und das Lehren innerhalb der Solaren Linie gibt, denn es gibt kein Ende in der Tiefe des Erfahrnes, Lernens und der Realisation, die für jedes Wesen möglich ist und die eine unendliche, immer tiefer gehende Reise beschreiben. Die Ewigkeit ist grenzenlos. 

Ein sehr wichtiger Aspekt meines Lebens ist es Aaravindha beim Umsetzen seiner Arbeit zu unterstützen. Dies umfasst die Organisation von Aaravindhas Seminaren in Europa und das Übersetzen und seiner Werke in die deutsche Sprache. Weiterhin biete ich auch Seminare, Vorträge und Meditationsabende über das Wissen des Surah Parampara, der Amartya Tradition in München und auf Nachfrage auch in anderen Ländern an. Näheres hierzu findest du auf der Veranstaltungsseite. 

Eine wichtiger Schlüssel, um Erfüllung in einem göttlichen Leben zu finden, ist die Meditation. Für viele Menschen bedeutet die Einweihung in die Solaren Meditationstechniken eine Heimkehr zu ihrer uralten Anbindung an die göttlichen Prinzipien, die in ihnen immer vorhanden waren, doch für lange Zeit ins vergessen gerieten und die durch die Solaren Meditationen und das Lernen der Künste des Seins neu erweckt werden können. Näheres hierzu auf meiner Meditationsseite

Wir alle sind unendlich tiefe und ewige Wesen, die ihren Blick verengt haben auf einen Moment in der Zeit, den wir unser Leben nennen. Doch es ist möglich den Blickwinkel zu erweitern auf etwas, was so wundervoll und schön ist, dass es nicht beschreibbar ist, nur erfahrbar und tiefer und tiefer werdend, je weiter wir es vermögen unsere Herzen zu öffnen und alle Widerstände unserem wahrem Selbst gegenüber fallen zu lassen.

www.aiyanna.de

 

Kontaktiere Aiyanna

Sharing is caring!